Sie sind unzufrieden, dass Lewis Hamilton Formel-1-Weltmeister 2017 ist? Dann können Sie es jetzt zumindest virtuell besser machen. In der 2017er-Ausgabe der F1-Reihe (erhältlich für Xbox One, Playstation 4 und PC) wurde der Karrieremodus weiter ausgebaut, ebenso die detailgetreue Grafik. Neu ist die Möglichkeit, auch ältere Formel-1-Boliden fahren zu können. Ein weiterer Pluspunkt: Für Gelegenheits-Gamer kann der Schwierigkeitsgrad verringert werden. Die Preise bewegen sich zwischen 45 und 70 Euro.