Das große SUV von Kia bekommt ein Facelift. Die Stoßfänger und Scheinwerfer wurden neu gestaltet, hinzu kommen Rückleuchten mit LED-Technik. Der Grill erhält eine dunkle Metalloberfläche. Innen gibt es ein anderes Lenkrad sowie umgestaltete Instrumente. Einziger Motor wird wohl der 2.2 CRDi mit 200 PS bleiben, doch eine Achtstufen-Automatik ersetzt das Sechs-Stufen-Getriebe. Neu sind außerdem vier verschiedene Fahrmodi, die sportliche GT-Line-Ausstattung und mehr Assistenten. Marktstart ist Ende 2017, die Preise beginnen unverändert bei 34.990 Euro.