Die sechste Generation des VW Polo (großes Bild) startete Ende September 2017. Sie wächst um acht Zentimeter auf 4,05 Meter und bietet nun fast so viel Kofferraum wie ein Golf. Außerdem erhält der Wagen das schicke Instrumentendisplay. Wie beim Ibiza (der ebenfalls auf dem MQB-A0 basiert) entfällt der Dreitürer. Die Motoren sind ebenfalls ähnlich wie bei Seat. Der 150 PS starke 1.4 TSI des BlueGT wird durch den neuen 1.5 TSI ersetzt, der Polo GTi erhält nun einen 2.0 TSI (statt 1.8 TSI). Auch zwei Diesel gibt es wieder. Die Preise beginnen bei 12.975 Euro (1.0 mit 65 PS).