Der DS 7 Crossback ist seit Anfang November 2017 bestellbar. Mit 4,57 Meter ist er etwas länger als ein VW Tiguan, wirkt aber deutlich coupéartiger. zum Hightech-Angebot gehören zwei 12-Zoll-Displays (in der Mitte und hinterm Lenkrad) und ein Nachtsichtsystem. Eine Kamera tastet die vorausliegende Straße ab und stellt das Fahrwerk entsprechend ein. Marktstart ist im Februar 2018, die Preise beginnen bei 31.490 Euro. Dafür erhält man den Dreizylinder-Turbo mit 130 PS. Außerdem gibt es zum Start einen Puretech 225 und einen 130-PS-Diesel. 2019 folgt ein Plug-in-Hybrid mit 300 PS.