Der 812 Superfast sieht zwar aus wie der Vorgänger F12, ist aber 60 PS stärker und hat zudem eine aktive Aerodynamik, die den Wagen besser beherrschbar machen soll. Der 6,5-Liter-V12 ist mit 800 PS der stärkste Serien-Saugmotor, der bisher aus Maranello kam. In Kombination mit einem Doppelkupplungsgetriebe geht es in 2,9 Sekunden auf Tempo 100 und maximal auf 340 km/h. Mit 1.525 Kilogramm ist der 812 kein Leichtgewicht, aber rund 100 Kilo leichter als sein Vorgänger. Die Preise sollen bei 284.000 Euro beginnen.