Die letzte eigenständige Entwicklung von Rover entstand noch vor der Übernahme durch BMW, wenngleich danach BMW-Diesel unter die Haube wanderten. Tatsächlich erzielte der 75 einige Achtungserfolge. Heute gibt es den großen Wagen mit Holz und meist Leder zum schmalen Taler. Trotz der Rover-Pleite ist die Versorgung mit Ersatzteilen gesichert.