Die ersten Exemplare des BMW Z3 sind auch schon fast 22 Jahre alt. Berühmt wurde der einzige Z3 (der Nachfolger hieß Z4) durch den James-Bond-Film ,GoldenEye". Schon kein Geheimtipp mehr ist die skurril anmutende Coupéversion. Wer nicht auf einen Sechszylinder spekuliert, kann günstig mit einem 1,8- oder 1,9-Liter unter der Haube die bayerische Antwort auf den Mazda MX-5 genießen.