Technisch ist das Mercedes-AMG Project One fraglos eine Meisterleistung. Mehr als 1.000 PS aus einem Antrieb mit Formel-1-Technik und das alles für rund 2,7 Millionen Euro. Aber warum wirkt das Design so unharmonisch? Die Front ähnelt dem McLaren F1, das Hinterteil dem VW XL1 und dem Audi A7. Von der riesigen Haifischflosse auf dem Auto gar nicht erst zu reden. Trösten wir uns besser damit, dass alles der Aerodynamik dient.