Wenn es nach Renault geht, sollen wir künftig mit dem Auto ins Haus hineinfahren und es dort als Skulptur auf eine Drehscheibe stellen (statt in eine dunkle Garage). Das mag der Wunschtraum von Autoherstellern sein, die Angst haben, dass ihr Produkt marginalisiert wird. Aber es wird kaum die Zukunft sein. Auch ein Elektroauto ist zu schmutzig, um es ins Wohnzimmer zu fahren. Und niemand setzt sich in ein enges Auto, wenn er stattdessen auf einer Couch oder im Freien auf der Terrasse sitzen kann.