Am Ferrari-Stand ist der Portofino zu sehen. Der Nachfolger des California T bekommt ein aggressiveres Styling und ist etwas länger. Das Metall-Klappdach lässt sich nun auch bei niedrigem Tempo öffnen und schließen. Die Leistung steigt von 560 PS auf 600 PS, der Normsprint dauert statt 3,6 nun 3,5 Sekunden. Zu den Technik-Highlights gehört die erstmals elektrische Lenkung und das verbesserte magnetorheologische Dämpfung. Der Preis ist noch nicht bekannt.