Der irrste Alfa Romeo 164 bleibt ein Einzelstück: Ende der 1980er-Jahre plante Formel-1-Pate Bernie Ecclestone eine Tourenwagen-Serie mit reiner Formel-1-Technik unter einer Hülle, die Serienfahrzeugen ähnelt. Alfa baute als einziger Hersteller ein so genanntes ProCar mit der Silhouette des 164 und dem für die Königsklasse konstruierten 3,5-Liter-V10. Die Karosserie besteht aus einer Monocoque-Struktur aus Aluminium, die Hauben vorne und hinten sind aus Kohlefaser. Das Chassis spendierte Brabham.