Die viersitzige Crossover-Designstudie Toyota TJ Cruiser mit hinteren Schiebetüren ist nur 4,30 Meter lang, kann aber bis zu drei Meter lange Gegenstände transportieren. Möglich sollen dies ein komplett umlegbarer Beifahrersitz und flach versenkbare Rücksitze machen. Toyota stellt sich vor, dass potenzielle Kunden eines solchen kastigen SUV-Vans unter anderem auch Surfbretter oder Fahrräder laden wollen. Zum Sichern dieser Sportgeräte hat der Mischling viele Ösen und Ankerpunkte im Laderaum. Der TJ Cruiser basiert auf einer neuen Plattform namens TNGA.