Der neue Fiesta bietet schon ein sehr ordentliches Ladevolumen von fast 300 Liter. Nicht schlecht für einen rund vier Meter langen Kleinwagen. Auch einen Einlegeboden kann man bestellen. So muss man zum Beispiel schwere Sprudelkisten nur aus dem Auto herausziehen und muss sie nicht anheben.