DS strebt so etwas wie die Premiumposition unter den drei französischen PSA-Marken an. Wobei Premium für einen Franzosen offenbar vor allem Ledersitze, schickes Design und dergleichen bedeutet. Wie dem auch sei: Der Kleinwagen von DS ist auch beim Kofferraum nicht schlecht. Der DS 3 bietet 285 Liter, genauso viel wie der 208. Beim Maximalvolumen ist er nicht ganz so gut wie dieser. Einen Einlegeboden gibt es auch hier nicht.