Es gibt Baureihen, die allein durch ihre lange Bauzeit zum Retro-Modell werden. Bestes Beispiel ist das G-Modell von Mercedes. Seit 1979 wird es unverändert eckig gebaut. Im Laufe der Jahre hat sich der Fokus aber zunehmend in Richtung Luxus verschoben. Das schlägt sich auf den Preis nieder: Unter 80.000 Euro rollt kein neuer G vom Händlerhof.