Ein Team von Toyotas europäischem Designstudio ED2 hat diese Version des C-HR gestaltet – mit neuen Ideen zu Farben, Stoffen und Oberflächen. Außerdem ist das funky Crossover dank eines neuen Hybrid-Antriebs nun stärker als je zuvor. Wie stark, sagen uns die Japaner leider nicht. Weitere Details dazu sollen erst 2018 veröffentlicht werden.