Gerade hat Mercedes zwei neue Power-Diesel für die S-Klasse entwickelt und jetzt locken sie uns schon wieder weg davon. Schuld ist der neueste Plug-in-Hybrid-Streich der Schwaben: Der Nachfolger des S 500 e heißt S 560 e. Parallelen zu zwielichtig getunten Coupés der 80er-/90er-Jahre (du bist gemeint, lieber 560 SEC) sind übrigens ausgeschlossen. Der Antrieb des S 560 e kombiniert einen 367 PS starken V6 mit einem 90 Kilowatt starken E-Motor. Das reicht für einen sportlichen Tempo-100-Sprint in 5,0 Sekunden. Die elektrische Reichweite vergrößert sich durch eine neue Zellchemie (Lithium-Nickel-Mangan-Cobalt-Akkus) auf 50 Kilometer.