Acht Jahre nach der IAA-Premiere des VW Golf II zog die Marke auf der IAA 1991 das Tuch von der dritten Generation. Sie brach deutlich mit optischen Gewohnheiten, leider aber auch mit der enormen Qualität des 2er-Golf. Rost knabberte später häufig am Golf III.