Der Peugeot 605 litt zeitlebens unter seiner Ähnlichkeit zum kleineren 405. Bei beiden Modellen entstand aber die zeitlose Form unter Mithilfe von Pininfarina. Topmotorisierung im 605 war ein Dreiliter-V6, die restlichen Aggregate gab es auch im ebenfalls 1989 erschienenen Citroën XM. Teuer ist der 605 gebraucht noch immer nicht, aber bereits selten: Mehr als eine Handvoll Angebote findet man kaum mehr.