Der VW Up GTI wandelt auf den Spuren des ersten Golf GTI von 1976. Er wog 810 Kilogramm, leistete 110 PS, die für eine Spitze von damals vorzüglichen 182 km/h reichten und beschleunigte in neun Sekunden auf Tempo 100. Beim Gewicht muss der Up GTI passen, wie VW selbst eingesteht. Moderne Sicherheitsnormen setzen andere Anforderungen, das Ergebnis sind 997 Kilogramm. Den Antrieb übernimmt der aus dem Seat Ateca oder dem Audi Q2 bekannte 1.0 TSI mit 115 PS. Der Turbo-Dreizylinder liefert ein maximales Drehmoment von 230 Newtonmeter. Damit sprintet der Mikro-GTI in 8,8 Sekunden auf 100 km/h und erreicht maximal 197 Sachen.