Viele PS, aber kompakter Auftritt: Fertig ist der ,Hot Hatch", auch bekannt als GTI-Klasse. Zu den heißesten Neuheiten der nächsten Zeit gehört der neue Renault Mégane R.S.: Der alte 2,0-Liter-Vierzylinder-Tubobenziner wird durch ein Derivat mit 1,8 Liter Hubraum ersetzt. Das neue Aggregat ist identisch mit dem der neuen Alpine A110. Auch im Mégane R.S. leistet es 280 PS und entwickelt 390 Newtonmeter Drehmoment. Erstmals hat man die Wahl zwischen einer manuellen Sechsgang-Schaltung oder einem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe.