Die Optik des 928 blieb stets ein umstrittenes Thema. Federführend war Porsche-Designchef Anatole Lapine. Er setzte durch eine lange Motorhaube einen bewussten Kontrast zum 911 mit Heckmotor. Während die 928-Fans die Eleganz ihres Wagens feierten, monierten die Gegner eine Rundlichkeit und eine zu große Nähe am "Hausfrauen-Porsche" 924. Von "hässlich" und "aufgebläht" war die Rede.