Kleine Anekdote zum neuen E 63 S: Als wir einen Launch-Control-Start ausführten, wurden wir fast vom Sitzgurt erwürgt. Er straffte sich maximal, vermutlich, weil er von einem Crash ausging. Viel mehr muss man nicht sagen zu diesem Business-Berserker. 612 PS und 850 Newtonmeter morphen den E-Benz in 3,4 Sekunden von 0-100 km/h, wer extra zahlt, darf maximal 300 fahren. Quer geht übrigens auch, denn dieser Allradantrieb hat einen Driftmode, der die Vorderachse entkoppelt. Fein. Und Platz 2 (mit dem Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid).