Die Plattform des Crossland X wurde schon vor der Übernahme zusammen mit PSA entwickelt. Mit 4,21 Meter Länge ist der Crossland X nur sechs Zentimeter kürzer als der Mokka X. Die Rücksitze lassen sich längs verschieben und der Kofferraum fasst sehr ordentliche 410 bis 1.255 Liter. Marktstart war im Mai 2017. Unter die Haube kommen drei Benziner mit 81, 110 und 130 PS sowie zwei Diesel mit 99 und 120 PS – genau wie beim Citroën C3 Aircross. Die Preise beginnen bei 16.850 Euro.