Peugeot und DS sind nicht auf der IAA, doch Citroën ist präsent – mit dem C3 Aircross. Das kleine SUV ersetzt in gewisser Weise den ausgelaufenen C3 Picasso und hat eine vergleichbare Innenraumvariabilität. Der 4,15 Meter lange Neuling tritt gegen Renault Captur, Peugeot 2008 und Opel Crossland X an. Wie beim 2008 wird der 82-PS-Sauger der Einstiegsmotor sein. Es gibt ihn ab 15.290 Euro, das sind fast 2.000 Euro weniger, als der entsprechende 2008 kostet.