Audi RS 4 Avant und Cabrio

Die Ingolstdter zeigen den RS 4 als Kombi und als Cabrio (unser Bild). Wie die Limousine werden die neuen Versionen von einem 420 PS starken V8-Motor angetrieben. Der Benzindirekteinspritzer lässt sich bis auf 8.250 U/min drehen. Damit beschleunigen Avant und Cabrio in 4,9 Sekunden auf Tempo 100.

Die Kraft setzt der permanente Allradantrieb Quattro in Vortrieb um. Im Vergleich zum A4 liegt der RS 4 drei Zentimeter tiefer, die Spur ist breiter und Federn und Dämpfer sind sportlicher abgestimmt. Alle RS-4-Modelle rollen auf 18-Zoll-Alurädern. Zu den Preisen gibt es noch keine Angaben.