Ford stellt die siebensitzige Vorserien-Studie Flex vor. Das Allrad-Fahrzeug zielt speziell auf Langstreckentauglichkeit ab. Ein integrierter Kühlschrank, ein Entertainment-System mit Platz für bis zu 2.300 Songs und ein programmierbares Innenraum-Ambiente-Licht sollen auch auf längeren Familienausflügen eine harmonische Stimmung garantieren. Für Vortrieb sorgt ein 3,5-Liter-Sechszylinder-Motor. Über eine Sechsgang-Handschaltung wird die Leistung von 260 PS auf die vier angetriebenen Räder übertragen. Im Sommer 2008 geht der Flex in den Verkauf.