Alternative Kraftstoffe

Fiat Panda Aria
Der Fiat Panda Aria wird von einem Zweizylinder-Turbomotor sowie doppelter Kraftstoffversorgung mit Benzin und Erdgas angetrieben. Der Kleinwagen ist auch auf den Betrieb mit einem Kraftstoffgemisch aus 70 Prozent Erdgas und 30 Prozent Wasserstoff vorbereitet. Das Aggregat leistet im Benzinbetrieb 80 PS und ist mit einem automatisierten Schaltgetriebe sowie einer Stopp&Start-Vorrichtung gekoppelt. Letztere senkt laut Fiat den Verbrauch in der Stadt um über zehn Prozent.