Vom hässlichen Entlein zur Göttin - Citroën ist es mit seinen innovativen Fahrzeugen gelungen. Spricht man das "DS" des 1955 vorgestellten Citroën in der Originalsprache aus, kommt "Déesse" heraus. "La déesse" heißt übersetzt "die Göttin". Noch heute unerreicht ist der Zahl von 80.000 Vorbestellungen nach der Premiere auf dem Pariser Salon. Später wurde eine in Ausstattung und Bedienung vereinfachte Version nachgereicht, die ID hieß oder phonetisch ,La idée", die Idee. In verschiedenen Varianten wurde das wunderschöne Auto, das bei seiner Vorstellung seiner Zeit weit voraus war, bis 1975 gebaut. Inzwischen arbeitet Citroën an neuen DS-Modellen, die hoffentlich mehr sein werden als Luxusversionen bekannter Typen.