Dass BYD überhaupt auf der Messe in Detroit vertreten ist, hat uns etwas überrascht. Kürzlich war noch zu lesen, dass der chinesische Auto- und Batteriehersteller Absatzprobleme hat. Dennoch: In Detroit ist der e6 zu sehen, ein Van mit Elektroantrieb, der zunächst ausschließlich Firmenkunden wie Taxiunternehmen und Energieversorger ansprechen soll. Außerdem sind die Hybridmodelle F3DM und S6DM zu sehen.