Ferrari überrascht in Genf mit einem Shooting Brake. Der Vorteil der Karosserieform: Sie soll mehr Platz im Fond und im Kofferraum bieten als ein Coupé à la 612 Scaglietti. Für den Antrieb des Ferrari Four sorgt ein 6,3-Liter-V12 mit 660 PS, kombiniert mit einem Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb.