Dieser Jaguar D-Type war eigentlich für den italienischen Markt bestimmt. Allerdings kam er dort nie an – der britische Rennfahrer Peter Blond kaufte den Wagen für umgerechnet zirka 4.000 Euro und nahm mit ihm an diversen Rennen teil.

Am 14. April 1956 machte der Wagen die British Empire Trophy in Oulton Park mit und wurde auf Anhieb Fünfter. Am 18. August 1956 wurde Blond mit seinem D-Type bei der verregneten Daily Herald International Trophy insgesamt Sechster und Sieger seiner Klasse. Auch der Preis dieses Wagens wird nur auf Anfrage verraten.