Blinken ist in den letzten Jahren etwas aus der Mode gekommen. Offenbar ist es vielen Autofahrern einfach zu anstrengend, den Lenkstockhebel anzutippen. Wenn niemand da ist, erscheint Blinken ohnehin sinnlos. Gefährlich wird es, wenn der Nicht-Blinker jemanden übersieht und einfach so abbiegt – dann hat der andere Verkehrsteilnehmer kaum eine Chance mehr zu reagieren.