Wer ein schnelles Auto hat und von München nach Flensburg muss, der begibt sich oft auf den ersten Metern ganz nach links und bleibt da auch, egal, was kommt. Wenn rechts Platz ist, dann hat das schon seinen Grund: Da fährt niemand gern, weil man dann immer wieder ausgebremst wird von langsameren Verkehrsteilnehmern. Dennoch: Auf der Autobahn gilt das Rechtsfahrgebot.