Wie hoch kann man eigentlich mit einem Auto fahren? Diese Frage beantwortete der deutsche Extremfahrer Matthias Jeschke aus Limburg im Mai 2007. Mit zwei Jeep Wrangler bezwang er und sein 15-köpfiges Team den höchsten Vulkan der Erde, den Ojos del Salado in Chile. Die Rekordhöhe von 6.646 Metern wurde offiziell bestätigt. Bis auf 247 Meter näherte sich Jeschke dem Gipfel. Lange währte dieser Rekord allerdings nicht. Im April 2007 fuhren Gonzalo Bravo und Eduardo Canales am gleichen Vulkan in einem modifizierten Suzuki Samurai von 1986 auf 6.688 Meter Höhe.