Pünktlich zur Messe hat Audi auch erstmals das überarbeitete Topmodell RS 5 vorgestellt. Hier beschränken sich die Änderungen auf optische Details. Unangetastet bleibt der 450 PS starke 4,2-Liter-V8, der serienmäßig mit dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe S tronic und quattro-Antrieb kombiniert wird. In 4,6 Sekunden sprintet das Coupé von null auf 100 km/h, der Vortrieb wird elektronisch auf Tempo 250 begrenzt. Optional regelt Audi die Spitze erst bei 280 km/h ab.