Die Basis für den kompakten Campingwagen ist ein F20 mit einem 2,2-Liter-Dieselmotor und 60 PS. Die äußeren Abmessungen betragen 5,05 Meter in der Länge, 1,76 Meter in der Breite und 2,30 Meter in der Höhe. Der Innenraum bot Mitte der Siebziger zwei Personen ein mobiles Nachtlager mit einer bereits voll ausgestatteten Küchenzeile. Schlafen, Kochen und Abwaschen ging bereits im Inneren des Fahrzeugs. Sanitäre Einrichtungen wie eine Dusche gab es auch, sie musste allerdings im Außenbereich aufgebaut und genutzt werden.