Schon das Basisfahrzeug ist eines von Audis besten Pferden im Stall, nämlich der Audi RS5. Doch die Allgäuer Abt-Jungs legen selbst bei Traumwagen routiniert noch eine Schippe nach. Nach dem Kemptner Upgrade kommt der Achtzylinder auf 470 PS, was bei forcierter Gangart reicht, um das Coupé in 4,3 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 km/h zu beschleunigen. Wer dem Wagen ordentlich die Sporen gibt, erreicht bis zu 303 km/h – erst dann wird der Vortrieb elektronisch gezügelt.