Seit dem 1. Juli 2012 muss in Frankreich in jedem Fahrzeug ein Alkohol-Schnelltest mitgeführt werden. Durch diese Maßnahme will man Verkehrsteilnehmer dazu bringen, sich vor Fahrtantritt selbst zu überprüfen. Die Einwegtests sind in französischen Supermärkten, Apotheken und an Tankstellen erhältlich. Seit Ende Februar 2013 wird das Nichtmitführen des Tests allerdings nicht mehr mit einer gebührenpflichtigen Verwarnung geahndet.