Ab Anfang 2015 soll es den Alfa-Sportwagen 4C auch in offener Form geben. Der rund vier Meter lange Zweisitzer erhält ein traditionelles Stoffverdeck. Durch den Einsatz von Carbon und anderen Leichtbaumaterialien ist der Spider nur 60 Kilo schwerer als das Coupé. So besteht der Rahmen der Windschutzscheibe aus Kohlefaser und die Heckscheibe aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Für den Antrieb sorgt der Vierzylinder-Turbo mit 240 PS aus dem Coupé.