Die Wurzeln von Land Rover liegen in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Marke Rover suchte einen Ausgleich zu ihren schwer verkäuflichen Luxuswagen und zugleich eine britische Variante des Jeep. So entstand das Urmodell des heutigen Defender. 1970 ergänzte der Range Rover als neuartiger Luxus-Geländewagen das Programm. Nach Jahren bei British Leyland (1966-1978), BMW (1994-2000) und Ford (2000-2007) kam auch Land Rover wie Jaguar zum Tata-Konzern.