Die Kleinwagen sind mit rund 15 Prozent Marktanteil die drittwichtigste Klasse in Deutschland – hinter den Kompaktwagen, die etwa 26 Prozent der gesamten Verkäufe ausmachen, und den SUVs. Typische B-Segment-Vertreter sind zwischen 3,80 und 4,10 Meter lang und kosten im Einstieg oft 11.000 bis 12.000 Euro. Der günstigste Vertreter ist derzeit ein Ford Fiesta mit 60 PS (10.950 Euro), der teuerste wohl der Audi S1 Sportback mit 231 PS für über 30.000 Euro.