Ab Ende der 1980er-Jahre wurden Klappscheinwerfer immer niedriger, so beispielsweise bei der 1989 vorgestellten 8er-Reihe von BMW. Ein Problem blieb: Wer die Lichthupe betätigen wollte, musste meist warten, ehe die Scheinwerfer ausgefahren waren. Daher gab es nicht nur beim 8er dafür fest installierte Lampen.