Zunehmend wird das Festival of Speed auch als Ersatz-Automesse hergenommen. Immer mehr Hersteller zeigen ihr Programm in großen Pavillons. England-Premieren eingeschlossen, konnten gut 25 Neuheiten bewundert werden.