Das Maß aller Dinge: Mit dem Tiguan stieg VW im Jahr 2007 recht spät in das SUV-Thema ein, räumte dann aber mächtig ab. Die zweite Generation ist in der Länge auf 4,48 Meter gewachsen, der Radstand liegt mit 2,68 Meter um vier Zentimeter über dem des Karoq und des Ateca. Beim Tiguan ist zudem die Motorenpalette deutlich weiter gespreizt: 125 bis 220 PS (Benziner), 115 bis 240 PS (Diesel).