Ganz anders ist die Lage bei kleinen SUVs: Sie finden vorwiegend private Besitzer. Eine Überraschung ist der Flottensieg des Mazda CX-3 mit 105 PS starkem Diesel. Den Dienstwagen-Löwenanteil machen nämlich deutsche Fabrikate aus.