Aus Ingolstadt kommt auch eine Version des Q3 mit einer Art Schublade am Heck. Sie erinnert etwas an den FlexFix-Fahrradträger von Opel, enthält aber keine Radhalterung, sondern ein langes Skateboard (Longboard) mit ausklappbarem Lenker und Elektroantrieb. Damit kann man mit bis zu 30 km/h maximal zwölf Kilometer weit fahren, zum Beispiel vom Parkplatz bis zum Fahrtziel. Das Navi des Q3 errechnet, wo man am günstigsten parkt und aufs Longboard umsteigt. Der Akku des Longboards wird automatisch im Q3 geladen.