Ganz heimlich, still und leise hat Renault seinem kompakten Elektriker Zoe ein Facelift verpasst. Suchen Sie aber bitte nicht nach geänderten Schürzen, Leuchten oder neuen Stoff-Farben im Innenraum. Die Neuerungen betreffen ausschließlich die Batterie und das sind wirklich gute Nachrichten. Warum? Weil es nun einen größeren Akku gibt, der die Reichweite des ZOE auf bis zu 400 Kilometer erhöht. Seit 1. Oktober 2016 ist der ZOE mit 41-kWh-Batterie bestellbar und das ab 24.900 Euro. Die Version mit 22-kWh-Akku und bis zu 240 Kilometer Reichweite ist weiterhin ab 22.100 Euro erhältlich.