Keine französische Automesse ohne wilde französische Design-Studien. Renault zeigt in Paris den vollelektrischen und autonom fahrenden Gran Turismo Trezor. Sein E-Motor leistet 350 PS und 380 Newtonmeter. Laut Renault genug für eine 0-100-km/h-Zeit von unter vier Sekunden und 300 Kilometer Reichweite. Eingestiegen wird im Trezor nicht ordinär über Türen. Nein, das halbe Fahrzeug schwingt elektrohydraulisch nach oben und gibt den Einstieg über die Seitenflanken frei. Weitere Highlights: Die durchgehend rot gehaltene Panoramascheibe, die nahezu einen 360-Grad-Rundumblick bietet sowie ein riesiger L-Bildschirm, der zukünftige Renault-Anzeigetafeln vorwegnimmt.