Mit dem Biturbo wollte Maserati ab 1981 richtig Kasse machen. Doch die Karosserie war arg bieder geraten, darunter steckte ein Zweiliter-V6, der aus steuerlichen Gründen von den namensgebenden zwei Turboladern beatmet wurde. Bis heute ist der ,Volks-Maserati" berüchtigt für seine technischen Zicken.